menu

Neunmal Gold für Teunesen

Nachhaltige Sand- und Kiesgewinnung wurde ausgezeichnet

Wissen Sie, was das Concrete (Beton) Sustainability (Nachhaltigkeit) Council (Rat)– kurz CSC - ist? Das CSC betreibt ein weltweites Zertifizierungssystem, das Unternehmen im Bereich Beton, Zement und Gesteinskörnung beurteilt, inwieweit diese ökologisch, sozial und ökonomisch verantwortlich handeln. Die öffentliche Hand und Bauunternehmen legen immer größeren Wert auf diese Zertifizierung und vergeben ihre Aufträge bevorzugt an Unternehmen, die nachgewiesen haben, dass sie nachhaltig abbauen und/oder produzieren. So werden in 5 Kategorien Punkte vergeben: Management, Umwelt, Soziales, Ökonomie und Produktkette. Die CSC-Zertifizierung garantiert folglich die verantwortungsvolle Herstellung von Beton.

Die Teunesen group hat sich Ende letzten Jahres mit 4 deutschen und 5 niederländischen Standorten der Prüfung gestellt und hat als einziges Unternehmen in Nordrhein-Westfalen derzeit an allen Standorten in Nordrhein-Westfalen das Gold-Zertifikat erhalten. Darauf sind wir sehr stolz!

Wenn Sie also mit unseren Rohstoffen bauen, dann haben Sie es jetzt schwarz auf weiß, dass diese Rohstoffe nachhaltig gewonnen wurden.

Weitere Informationen zu der CSC-Zertifizierung finden Sie auch unter

https://www.csc-zertifizierung.de/ und unter https://www.youtube.com/watch?v=aqoHgYjoE-I

Außerdem erhalten Sie Informationen bei unseren Mitarbeitern Herrn Kai Artus (Mitarbeiter Qualität und Arbeitssicherheit) unter +49 151 44350558 oder Frau Monique Pollaers (Mitarbeiterin Qualität, Arbeitssicherheit, Umwelt) unter +31 6 13344901.

 

 

Die Werksleiter, Betriebsleiter und Qualitätsmanager der Teunesen group haben die Zertifikate von Hans van Drunen (siebter von links) und Ellie van de Water (achte von links) von KIWA, einem der weltweit führenden Anbieter für Zertifizierungen, in Empfang
Die Werksleiter, Betriebsleiter und Qualitätsmanager der Teunesen group haben die Zertifikate von Hans van Drunen (siebter von links) und Ellie van de Water (achte von links) von KIWA, einem der weltweit führenden Anbieter für Zertifizierungen, in Empfang