Abgrabung Höster Feld, Weeze (NRW)

Nördlich der Autobahn A57 liegt das Kieswerk Höster Feld an der Ausfahrt Goch/Weeze. Die Abgrabungsgenehmigung wurde 1990 erlangt. Derzeit wird mit Hilfe eines Saugbaggers nur noch Feinsand gefördert. Im Herrichtungsplan ist die Entwicklung eines Natursees vorgesehen. Seit dem 22. August 2012 steht ein Teil des Sees der DLRG Weeze als Übungsgewässer zur Verfügung. Wenn Sie hierzu mehr wissen wollen klicken Sie hier.

Höster Feld

Besucheradresse
Gocher Straße 197
D-47652  Weeze
T: 02823-97170
F: 02823-971727
E: hoesterfeld@teunesen.com

Postanschrift
Postfach 1154
D-47648  Weeze

Anfahrtsplan